Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung für Besucher unserer Website/Online-Shop, Nutzer des Online-Shops, Kunden, Lieferanten und Bewerber


Diese Datenschutzerklärung ist an (i) alle Websitebesucher (https://www.jacob-group.com/) und Besucher/Nutzer/Kunden des Webshops (https://www.jacob-shop.com/) der Fr. Jacob Söhne GmbH & Co. KG („wir“ oder „uns“) gerichtet, sowie an (ii) Kunden und Lieferanten außerhalb der Website/des Webshops als auch (iii) Bewerber. Wir sind gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Verantwortliche in Bezug auf die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Diese Datenschutzerklärung erläutert, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden und welche Rechte und Wahlmöglichkeiten Ihnen zur Verfügung stehen.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen, Datenschutzbeauftragter


Verantwortlicher für die Verarbeitung:

Name:              Fr. Jacob Söhne GmbH & Co. KG

Adresse:          Niedernfeldweg 14, 32457 Porta Westfalica, Deutschland

Telefon:           +49 571 9558-0

E-Mail:             post(at)jacob-rohre.de

Unser Datenschutzbeauftragter ist zu erreichen unter:

Name: RIVACY GmbH

Adresse: Mexikoring 33, 22297 Hamburg

E-Mail:             info(at)rivacy.eu

 

2. Verarbeitung von personenbezogenen Daten über die Website/den Webshop

Nachfolgend werden Ihnen die Verarbeitungstätigkeiten auf unserer Website/in unserem Webshop dargestellt. Anhand der Art der personenbezogenen Daten wird Ihnen erläutert, für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sowie für wie lange die personenbezogenen Daten gespeichert werden.

 

2.1 Website-/Webshop-Besuch zu rein informatorischen Zwecken

Sofern Sie unsere Website/unseren Webshop nur zu rein informatorischen Zwecken besuchen, ohne Daten über eine Registrierung oder auf andere Weise aktiv bereitzustellen, werden nur die Internetverbindungsdaten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, verarbeitet.

Art der personenbezogenen Daten

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Server-Log-Dateien
Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse (wird automatisch gekürzt)

Bei einem Besuch unserer Website/unseres Webshops werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt, verarbeitet. Die Erhebung dieser Daten erfolgt sowohl zur zukünftigen Optimierung unseres Online-Angebots als auch zur Datenschutzkontrolle und Datensicherheit.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b oder lit. f DSGVO.

 

Automatisch erhobene Protokolldaten werden nach Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung, in der Regel 7 Tage nach deren Erhebung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung im Einzelfall aus Gründen der Daten- und Systemsicherheit oder zur Fehleridentifikation und -behebung erforderlich ist.

Die unter dieser Ziffer 2.1 aufgeführten personenbezogenen Daten werden automatisch beim Besuch der Website/des Webshops durch unsere IT-Systeme erfasst. Ohne eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten kann die Website/der Webshop gegebenenfalls nicht optimal dargestellt werden.

 

2.2 Kontakt per Online-Kontaktformular/E-Mail

Um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren sowie um sonstige Anfragen von Ihnen zu beantworten, verarbeiten wir die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten.

Art der personenbezogenen Daten

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Online-Kontaktformular/ E‑Mail
Angegebene Kontakt-daten (Name, Telefon-nummer, Adresse, Grund für die Kontaktaufnahme usw.), E-Mail-Adresse

Wenn Sie über unsere Website/unseren Webshop Kontakt aufnehmen, Infomaterial oder einen Katalog anfordern, werden Ihre Angaben aus dem Online-Kontaktformular oder zu Ihrer E‑Mail zwecks Bearbeitung der Anfrage, der damit verbundenen technischen Administration und für den Fall, dass Anschlussfragen auftauchen, bei uns verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt bei vorvertraglichen Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, ansonsten wegen des beiderseitigen Interesses an einer Bearbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach dieser Ziffer 2.2 nur so lange, wie es für die Übermittlung der Informationen, die Sie von uns verlangt haben, sowie die Aufnahme der möglichen Geschäftsbeziehung mit Ihnen erforderlich ist.

Soweit wir nach dem jeweils anwendbaren Recht zur Aufbewahrung bestimmter personenbezogener Daten für gesetzlich festgelegte Zeiträume verpflichtet sind (wie zum Beispiel im Zusammenhang mit Geschäftsvorfällen), speichern wir diese personenbezogenen Daten weiter, solange es erforderlich ist. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht, wenn sie für die Zwecke der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich sind.

Die unter dieser Ziffer 2.2 aufgeführten personenbezogenen Daten erheben wir direkt von Ihnen, indem Sie die personenbezogenen Daten selbst angeben. Ohne eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten (mit Ausnahme von etwaigen freiwilligen Angaben) ist eine Erbringung der unter dieser Ziffer 2.2 aufgeführten Leistungen nicht möglich.

2.3 Bewerbungen

Im Rahmen von Bewerbungen verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten.

Art der personenbezogenen Daten

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Bewerbungsdaten

Persönliche Angaben wie

(i) Name, private Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummer, postalische Anschrift)

sowie weitere von Ihnen gemachte fachliche Angaben im Rahmen der Bewerbung wie

(ii) Lebenslauf, Empfehlungsschreiben, Anschreiben, Arbeitsberechtigungsschein, vorangegangene Anstellungen, Ausbildungshistorie, gesprochene Sprachen, anstellungsrelevante Fähigkeiten und Zeugnisse

als auch im weiteren Verlauf des Bewerbungsprozesses gemachte Angaben (teilweise gesetzlich gefordert) wie

(iii) Geburtsdatum und -ort, Familienstand, Kinderzahl, Führerscheininformationen und gegebenenfalls Behindertenstatus

Die Verarbeitung der genannten personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit einer Bewerbung, die per E-Mail, über eine Unternehmensseite (Social-Media-Präsenz, siehe Ziffer 4), oder postalisch erfolgen kann, ist erforderlich, um die Auswahl geeigneter Mitarbeiter, die Mitteilung der Entscheidung über eine Bewerbung, die Koordination des Bewerbungsverfahrens (z.B. persönliches Gespräch) sowie die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses durchzuführen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß § 26 Abs. 1 S. 1 BDSG.

 

Wir erheben die in dieser Ziffer 2.3 genannten personenbezogenen Daten im Bewerbungsprozess direkt von Ihnen als Bewerber.

Wenn Ihre Bewerbung bei uns keinen Erfolg hat, speichern wir diese personenbezogenen Daten nach Mitteilung dieser Entscheidung an Sie noch für drei Monate. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist dann ergänzend von oben Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist es diese personenbezogenen Daten gegebenenfalls in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten mit Bewerbern, insbesondere im Zusammenhang mit dem AGG, zu verwenden.

 

2.4 Nutzung des Shops für detaillierte Produktansichten und im Zusammenhang mit Bestellungen

Um Sie über Produkte oder Dienstleistungen von uns zu informieren sowie um Ihre Bestellungen durchzuführen, verarbeiten wir zudem die nachfolgend aufgeführten personenbezogenen Daten.

Art der personenbezogenen Daten

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage

Registrierung des Kundenkontos

Pflichtangaben bei der Registrierung (Umsatzsteuer ID, Firma, Firmenanschrift, Telefonnummer oder Handynummer der Firma, Land, Firmen-E-Mail-Adresse, Anrede, Name, Abteilung, Zugangs-E-Mail-Adresse, Passwort)

Freiwillige weitere Angaben (Postfach/PLZ, Faxnummer der Firma, URL der Firma, persönliche Faxnummer)

Für die Nutzung einiger Funktionen (genauere Produktinformationen/ Bestellungen) auf unserer Website/in unserem Webshop müssen Sie ein Kundenkonto anlegen. Im Rahmen dieser Registrierung verarbeiten wir die personenbezogenen Daten, um die Funktionen anbieten zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt für alle notwendigen Angaben zur Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, für alle weiteren Angaben aufgrund des beiderseitigen Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Direktwerbung

Angegebene Kontaktdaten (Name, Telefon-nummer, Adresse, Grund für die Kontaktaufnahme usw.), E-Mail-Adresse

Gegebenenfalls Pflichtangaben bei der Registrierung (siehe hierüber)

Wenn Sie Kunde von uns sind und nicht länger als drei Jahre inaktiv waren, sprechen wir Sie gegebenenfalls per E-Mail werblich an, um Sie im Rahmen unserer bestehenden Geschäftsbeziehung über unsere aktuellen Produkte und Leistungen zu informieren.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Bearbeitung von (Online-)Bestellungen:

Registrierungsdaten, Daten über die Bestell-Kommunikation, Bestelldaten (Produkt, Anzahl usw.), Zahlungsdaten (alle erforderlichen Rechnungsinformationen)

Bei einer Bestellung oder sonstigen vertragsbezogenen Verarbeitung nutzen wir die personenbezogenen Daten zur Bearbeitung beziehungsweise Abwicklung der Bestellung und sonstigen vertragsbezogenen Anfragen. Die Verarbeitung kann gegebenenfalls auch der Beilegung von Streitigkeiten beziehungsweise der Durchsetzung der vertraglichen Vereinbarung dienen.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Bonitätsprüfung

Zahlungsdaten

Vor Lieferung der bestellten Waren lassen wir mittels der Zahlungsdaten gegebenenfalls eine Bonitätsprüfung durchführen. Dies geschieht, um uns gegen einen Zahlungsausfall abzusichern.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b und ggf. lit. f DSGVO.

Compliance-Prüfung und andere gesetzliche Verpflichtungen

z.B. Informationen zu Rechtsstreitigkeiten, die für kartellrechtliche Zwecke relevant sein können.

Durch die Verarbeitung soll die Einhaltung rechtlicher Verpflichtungen (wie Buchführungspflichten, steuerrechtliche Vorgaben), Compliance-Prüfungen oder Aufzeichnungspflichten (zum Beispiel im Rahmen von Wettbewerbsgesetzen, Exportgesetzen, Handelssanktionen und Embargogesetzen oder der Verhinderung von Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche) sichergestellt werden; dies kann in Einzelfällen beinhalten, dass wir Ihre Kontaktdaten oder andere Informationen, die Sie zur Verfügung stellen, mit anwendbaren Listen von sanktionierten Parteien abgleichen und Sie zur Bestätigung Ihrer Identität kontaktieren, falls es bei diesem Abgleich zu einer möglichen Übereinstimmung kommt, oder eine Interaktion mit Ihnen aufzeichnen, die für kartellrechtliche Zwecke relevant sein kann.

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b oder lit. c DSGVO.


Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach dieser Ziffer 2.4 nur so lange, wie es jeweils für die Erbringung der Dienstleistungen, den Verkauf unserer Produkte oder die Übermittlung von Informationen, die Sie von uns verlangt haben, sowie der Verwaltung der Geschäftsbeziehung mit Ihnen oder die Compliance-Prüfung erforderlich ist. Falls Sie Ihr Kundenkonto löschen wollen, werden wir dies nach entsprechender Mitteilung durch Sie umsetzen.

Soweit wir nach dem jeweils anwendbaren Recht zur Aufbewahrung bestimmter personenbezogener Daten für gesetzlich festgelegte Zeiträume verpflichtet sind (wie zum Beispiel im Zusammenhang mit Geschäftsvorfällen), speichern wir bestimmte personenbezogene Daten weiter, solange wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO. Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht, wenn sie für die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich sind.

Die unter dieser Ziffer 2.4 aufgeführten personenbezogenen Daten erheben wir direkt von Ihnen, indem Sie die personenbezogenen Daten selbst angeben. Ohne eine Verarbeitung der personenbezogenen Daten (mit Ausnahme der freiwilligen Angaben) ist eine Erbringung der unter dieser Ziffer 2.4 aufgeführten Leistungen nicht möglich.

 

2.5 Cookies und Analysedienste

(a)    Cookies

aa)    Allgemeine Hinweise zu Cookies

Wir verwenden auf unserer Website/in unserem Webshop für unterschiedliche Zwecke so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert. 

Ob und welche Cookies bei Ihrem Besuch unserer Website/unseres Webshops zum Einsatz kommen, hängt davon ab, welche Bereiche und Funktionen unserer Website/unseres Webshops Sie nutzen und ob Sie dem Einsatz von Cookies, die nicht technisch erforderlich sind, in unserem Consent-Management-System zustimmen.

Die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs.1 lit.a DSGVO (= Zustimmung), soweit erforderlich, sowie die Ablehnung oder Löschung von Cookies sind an das von Ihnen verwendete Endgerät und zudem an den jeweils verwendeten Web-Browser gebunden. Wenn Sie mehrere Endgeräte bzw. Web-Browser verwenden, können Sie die Entscheidungen bzw. Einstellungen jeweils unterschiedlich vornehmen.

bb)    Besondere Hinweise zu verwendeten Cookies im Einzelnen

Über unsere Website/in unserem Webshop werden folgende Kategorien von Cookies eingesetzt:

  • Erforderliche Cookies: Diese Cookies sind für die grundlegenden Funktionen unserer Website/unseres Webshops erforderlich.
  • Analytische Cookies: Diese Cookies ermöglichen uns die Analyse der Website- /Webshop-Nutzung, damit wir deren Leistung messen und verbessern können. Darüber hinaus verbessern diese Ihr Nutzererlebnis auf unserer Website/in unserem Webshop.
  • Social Media Cookies: Über diese Cookies können Sie sich mit Ihren Social Media Kanälen verbinden, Inhalte dieser Webseite/unsres Webshops teilen oder Inhalte von den jeweiligen Plattformen auf dieser Website/in unserem Webshop lesen.
  • Marketing Cookies: Diese Cookies nutzen wir, um Ihnen auf Social Media Kanälen, auf Suchmaschinen oder in Displaynetzwerken, ggfs. geräteübergreifend, Informationen und Angebote, die zu Ihren Interessen passen, zu unterbreiten.


Soweit wir mit einem Anbieter eines Cookies als gemeinsame Verantwortliche gelten und eine entsprechende Vereinbarung abgeschlossen haben, stellen wir Ihnen auf Anfrage eine Beschreibung der wesentlichen Bestimmungen von Vereinbarungen mit gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen zur Verfügung, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

Welche Cookies wir im Rahmen der jeweiligen Kategorien im Einzelnen nutzen sowie die für eine informierte Einwilligung (soweit erforderlich) und die Pflicht nach Art. 13 DSGVO erforderlichen Informationen, finden Sie nachfolgend:

 

(i)    Erforderliche Cookies

Auf unserer Website und in unserem Webshop werden derzeit Session-Cookies genutzt, die insbesondere zum Funktionieren des Kundenkontos und der Warenkorbfunktion verwendet werden. Dies erfolgt durch Verarbeitung des Login-Status des Nutzers FE/BE und der Cookie-Präferenz. Im Einzelnen werden auf dieser Website folgende Session-Cookies verwendet: 

  • fe_typo_user;
  • be_typo_user;
  • be_lastLoginProvider;
  • PHPSESSID; 
  • cookieconsent_dismissed;
  • Cookie _et_coid.


Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Bereitstellung/Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts.
Die vorgenannten Daten werden solange verarbeitet, wie es zur Erreichung des vorgenannten Zwecks erforderlich ist. In der Regel beträgt die Speicherdauer der Session-Cookies den Zeitraum bis zur Beendigung Ihres Besuchs auf unserer Website/unserem Webshop. Je nach Art Ihres Browsers kann in den Voreinstellungen eine Wiederherstellung der zuvor besuchten Seite aktiviert sein, sodass die Session-Cookies auch länger gespeichert werden können.

 

(ii)    Analytische Cookies

Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website (sowie im Webshops, worauf nachfolgend nicht mehr gesondert hingewiesen wird) „Google Analytics“ eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der Europäischen Union ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Website durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion „anonymizeIP“ (sog. IP-Masking): Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • Die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Käufe)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)


Der Einsatz von Google Analytics erfolgt in gemeinsamer Verantwortung mit Google. Mit Google ist zu diesem Zweck eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung geschlossen, die aktuell jedoch beiden Parteien die volle Verantwortung für ihnen zugeordnete Verarbeitungen zuschreibt. Google führt Ihre Nutzungsdaten mit anderweitig erhobenen Nutzungsdaten zusammen und nutzt die entstandenen Profile zur Anzeige individualisierter Werbung und zur Bereitstellung von Auswertungen. 

Uns werden Ihre Daten nur aggregiert und verschlüsselt zur Verfügung gestellt.

Zwecke der Verarbeitung

Für uns wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), sowie ggf. die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und Alphabet Inc (1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043 USA).

Übermittlung in Drittstaaten

Der primäre Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Europäische Union.

Eine Übermittlung von Daten durch Google Analytics in sog. Drittländer kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Drittländer bieten ggf. nach Maßstab der DSGVO kein angemessenes Datenschutzniveau. Falls die Daten z.B. in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Chile, Taiwan


Soweit erforderlich, werden für eine solche Übermittlung für die verwendeten Dienste sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Speicherdauer

Cookies im Zusammenhang mit Google Analytics werden bis zu 2 Jahre gespeichert. Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden jedoch nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können darüber hinaus die (weitere) Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie von den unter Ziffer 2.5 cc) aufgeführten Möglichkeiten Gebrauch machen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (unter Ziffer 2.5 cc)) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

LinkedIn Analytics/Insight-Tag (Marketing Solutions)

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website „LinkedIn Insight-Tag“ eingesetzt, ein Webanalysedienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland („LinkedIn“).

Das LinkedIn Insight-Tag ist ein kleiner Codeausschnitt, den wir unserer Website hinzugefügt haben.

Umfang der Verarbeitung

Das LinkedIn Insight-Tag verwendet Cookies, um uns die statistische Auswertung der Nutzung unserer Website und die stetige Optimierung dieser zu ermöglichen. Wir erfahren so etwa, über welche LinkedIn-Anzeige bzw. Interaktion auf LinkedIn Sie auf unserer Website gekommen sind. Dadurch können wir das Ausspielen unserer Werbung besser steuern. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen werden an einen Server von LinkedIn übertragen und dort gespeichert.

Während Ihres Website-Besuchs werden folgende Daten erfasst:

  • Daten zu den Besuchen auf unserer Webseite, einschließlich URL, 
  • Referrer-URL, 
  • IP-Adresse, 
  • Geräte- und Browsereigenschaften, 
  • Zeitstempel und Seitenereignisse. 


Die IP-Adressen werden gekürzt oder (wenn sie genutzt werden, um Mitglieder geräteübergreifend zu erreichen) gehasht. Die direkten Kennungen der Mitglieder werden innerhalb von sieben Tagen entfernt, um die Daten zu pseudonymisieren.

Der Einsatz vom LinkedIn Insight-Tag erfolgt in gemeinsamer Verantwortung mit LinkedIn. Mit LinkedIn ist zu diesem Zweck eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung geschlossen, die aktuell jedoch beiden Parteien die volle Verantwortung für ihnen zugeordnete Verarbeitungen zuschreibt. LinkedIn führt Ihre Nutzungsdaten mit anderweitig erhobenen Nutzungsdaten zusammen und nutzt die entstandenen Profile zur Anzeige individualisierter Werbung und zur Bereitstellung von Auswertungen.

Uns werden Ihre Daten nur aggregiert und verschlüsselt zur Verfügung gestellt.

Zwecke der Verarbeitung
Für uns wird LinkedIn diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die durch LinkedIn bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

LinkedIn Ireland Unlimited Company (Wilton Place, Dublin 2, Irland) und LinkedIn Corporation (2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA).

Übermittlung in Drittstaaten

Der primäre Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Europäische Union.

Eine Übermittlung von Daten durch LinkedIn in sog. Drittländer kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Drittländer bieten ggf. nach Maßstab der DSGVO kein angemessenes Datenschutzniveau. Falls die Daten z.B. in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika


Soweit erforderlich, werden für eine solche Übermittlung für die verwendeten Dienste sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Speicherdauer

Die pseudonymisierten Daten werden innerhalb von 90 Tagen gelöscht, wenn sie nicht bearbeitet oder in aktiven Kampagnen verwendet werden.

Sie können darüber hinaus die (weitere) Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an LinkedIn sowie die Verarbeitung dieser Daten durch LinkedIn verhindern, indem Sie von den unter Ziffer 2.5 cc) aufgeführten Möglichkeiten Gebrauch machen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (unter Ziffer 2.5 cc)) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen für den LinkedIn Insight-Tag und zum Datenschutz bei LinkedIn finden Sie unter https://www.linkedin.com/legal/sas-terms#additional-terms-for-optional-conversion-tracking und unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

 

Google Tag Manager

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website „Google Tag Manager“ eingesetzt, ein Tag-Management-System der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der Europäischen Union ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Irland.

Umfang der Verarbeitung

Der Google Tag Manager verwendet Cookies, damit Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf unserer Website aktualisiert werden können sowie um die Auslösung der Tags festzustellen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Auch für den Google Tag Manager nutzen wir die Funktion „anonymizeIP“ (sog. IP-Masking), welche bei den Informationen hierüber zu Google Analytics vertieft erläutert wird.

Während Ihres Website-Besuchs werden folgende Daten erfasst:

  • Aggregierte Daten über die Tag-Auslösung


Der Einsatz vom Google Tag Manager erfolgt in gemeinsamer Verantwortung mit Google. Mit Google ist zu diesem Zweck eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung geschlossen, die aktuell jedoch beiden Parteien die volle Verantwortung für ihnen zugeordnete Verarbeitungen zuschreibt. 

Zwecke der Verarbeitung

Für uns wird Google diese Informationen benutzen, um unsere mittels dem Google Tag Manger integrierten Tags (z.B. Google Ads Conversion Pixel) zu laden.

Empfänger

Empfänger der Daten ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), sowie ggf. die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und Alphabet Inc (1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043 USA).

Übermittlung in Drittstaaten

Der primäre Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Europäische Union.

Eine Übermittlung von Daten durch den Google Tag Manager in sog. Drittländer kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Drittländer bieten ggf. nach Maßstab der DSGVO kein angemessenes Datenschutzniveau. Falls die Daten z.B. in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Chile, Taiwan


Soweit erforderlich, werden für eine solche Übermittlung für die verwendeten Dienste sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden 14 Tage nach Abruf automatisch gelöscht. 

Sie können darüber hinaus die (weitere) Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie von den unter Ziffer 2.5 cc) aufgeführten Möglichkeiten Gebrauch machen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (unter Ziffer 2.5 cc)) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen für den Google Tag Manager und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://support.google.com/tagmanager/answer/7157428 und unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

(iii)    Social Media Cookies

Derzeit werden keine Social Media Cookies verwendet.

 

(iv)    Marketing Cookies

Google Ads Conversion Pixel

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website „Google Ads“ eingesetzt, ein Dienst zum Ausspielen von Werbung der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der Europäischen Union ist die Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow Street, Dublin, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Ads verwendet Cookies, damit in optimaler Weise auf verschiedene Werbemittel (sogenannten Google Ads) auf externen Webseiten auf unsere Angebote aufmerksam gemacht wird kann und damit bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer unserer Website, gemessen werden können. Durch die Einbindung von Ads erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder die Anzeige von uns angeklickt haben. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert.

Während Ihres Website-Besuchs werden folgende Daten erfasst:

  • Browser-Sprache, Browser-Typ
  • Cookie ID, Cookie-Informationen
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Nutzungsdaten/ angeklickte Anzeigen (Ereignisse/ bereitgestellte Kennzeichnungen)
  • Web-Anfrage


Der Einsatz von Google Ads erfolgt in gemeinsamer Verantwortung mit Google. Mit Google ist zu diesem Zweck eine Vereinbarung zur Datenverarbeitung geschlossen, die aktuell jedoch beiden Parteien die volle Verantwortung für ihnen zugeordnete Verarbeitungen zuschreibt. Google führt Ihre Nutzungsdaten mit anderweitig erhobenen Nutzungsdaten zusammen und nutzt die entstandenen Profile zur Anzeige individualisierter Werbung und zur Bereitstellung von Auswertungen. 

Als Funktion von Google Ads verwenden wir auch „Google Dynamic Remarketing“. Durch diese Anwendung können Ihnen nach einem Besuch unserer Website in Ihrer darauffolgenden Internetnutzung unsere Werbeanzeigen angezeigt werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei dem Besuch verschiedener Websites durch Google erfasst und ausgewertet wird. So kann von Google Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden.

Uns werden Ihre Daten nur aggregiert und verschlüsselt zur Verfügung gestellt.

Zwecke der Verarbeitung

Durch die Nutzung von Google Ads können wir erkennen, welche Werbemaßnahmen besonders effektiv sind.

Empfänger

Empfänger der Daten ist die Google Ireland Limited (Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland), sowie ggf. die Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) und Alphabet Inc (1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043 USA).

Übermittlung in Drittstaaten

Der primäre Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Europäische Union.

Eine Übermittlung von Daten durch Google Ads in sog. Drittländer kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Drittländer bieten ggf. nach Maßstab der DSGVO kein angemessenes Datenschutzniveau. Falls die Daten z.B. in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Chile, Taiwan


Soweit erforderlich, werden für eine solche Übermittlung für die verwendeten Dienste sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Speicherdauer

Wir haben einen Conversion Tracking-Zeitraum von 90 Tagen eingestellt, sodass die entsprechenden Cookies nach Ablauf der 90 Tage nach einem Klick gelöscht werden.

Sie können darüber hinaus die (weitere) Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie von den unter Ziffer 2.5 cc) aufgeführten Möglichkeiten Gebrauch machen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (unter Ziffer 2.5 cc)) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen für den Google Tag Manager und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://payments.google.com/payments/paymentsinfofinder?hostOrigin=aHR0cHM6Ly9wYXltZW50cy5nb29nbGUuY29tOjQzNjg.&sri=-21 und unter https://policies.google.com/?hl=de.

 

LinkedIn Ads (Marketing Solutions)

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird im Zusammenhang mit dieser Seite LinkedIn Ads eingesetzt, ein Webanalysedienst der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Umfang der Verarbeitung

Für LinkedIn Ads werden die mittels LinkedIn Insight-Tag verarbeiteten Daten auch verwendet, damit Ihnen auf Ihren Interessen basierende Werbung auf LinkedIn angezeigt werden kann.

Hierzu werden die oben erwähnten, über unsere Website erhobene personenbezogene Daten verwendet, um einen Identitätsinferenz (=Übereinstimmung) mit Nutzern von LinkedIn zu ermöglichen und somit gezielt Werbung auszuspielen. Wenn Sie nicht bei LinkedIn eingeloggt sind, werden die Daten werden dabei nur pseudonymisiert verwendet.

Zwecke der Verarbeitung

Durch die Nutzung von LinkedIn Ads können wir erkennen, welche Werbemaßnahmen besonders effektiv sind und unsere Werbemaßnahmen können gezielter ausgespielt werden.

Empfänger

Empfänger sind dieselben wie bei unter Ziffer 2.5 bb) (ii) zu LinkedIn Analytics/Insight-Tag (Marketing Solutions) ausgeführt.

Übermittlung in Drittstaaten

Für die Übermittlung in Drittländer gelten die Ausführungen unter Ziffer 2.5 bb) (ii) zu LinkedIn Analytics/Insight-Tag (Marketing Solutions).

Speicherdauer

Für die Speicherdauer gelten die Ausführungen unter Ziffer 2.5 bb) (ii) zu LinkedIn Analytics/Insight-Tag (Marketing Solutions).

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Für die Rechtsgrundlage und die Widerrufsmöglichkeit gelten die Ausführungen unter Ziffer 2.5 bb) (ii) zu LinkedIn Analytics/Insight-Tag (Marketing Solutions).

 

Facebook Pixel

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website das Facebook Pixel eingesetzt, ein Dienst der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland („Facebook“), zum Ausspielen von personalisierter Werbung.

Umfang der Verarbeitung

Das Facebook Pixel verwendet Cookies, um uns die statistische Auswertung der Nutzung unserer Website und die stetige Optimierung dieser zu ermöglichen sowie um gezielt Werbung auszuspielen. Wir erfahren so etwa, über welche Facebook-Anzeige bzw. Interaktion auf Facebook Sie auf unserer Website gekommen sind und wie erfolgreich unsere Werbekampagnen auf Facebook waren. Dadurch können wir das Ausspielen unserer Werbung besser steuern. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen werden an einen Server von Facebook übertragen und dort gespeichert.

Während Ihres Website-Besuchs werden folgende Daten erfasst:

  • Angesehene Werbeanzeigen, Angesehener Inhalt, Angeklickte Elemente (einschließlich etwaiger Einkäufe)
  • Geräteinformationen
  • Geografischer Standort
  • HTTP-Header
  • IP-Adresse
  • Marketinginformation
  • Nicht vertrauliche benutzerdefinierte Daten
  • Besuchte Webseiten
  • Pixel-ID
  • Referrer URL
  • Facebook-Cookie-Informationen, Facebook Nutzer-ID


Soweit Facebook im Zusammenhang mit dem Facebook Pixel als unser Auftragsverarbeiter gilt oder wir mit Facebook gemeinsam für die Verarbeitung verantwortlich sind, haben wir mit Facebook die entsprechenden Vereinbarungen getroffen, soweit diese verfügbar sind. Facebook führt Ihre Daten ggf. mit anderweitig erhobenen Nutzungsdaten zusammen und nutzt die entstandenen Profile zur Anzeige individualisierter Werbung und zur Bereitstellung von Auswertungen.

Uns werden Ihre Daten nur aggregiert und verschlüsselt zur Verfügung gestellt.

Zwecke der Verarbeitung

Zweck der Verarbeitung ist Tracking der Nutzung unserer Website um hierdurch eine Analyse für Verbesserungen zu erlauben und daran anknüpfend Retargeting und Marketing optimal umzusetzen.

Empfänger

Facebook Ireland Ltd. (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland) und Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA).

Übermittlung in Drittstaaten

Der primäre Ort der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Europäische Union.

Eine Übermittlung von Daten durch Facebook in sog. Drittländer kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Diese Drittländer bieten ggf. nach Maßstab der DSGVO kein angemessenes Datenschutzniveau. Falls die Daten z.B. in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich, Singapur


Soweit erforderlich, werden für eine solche Übermittlung für die verwendeten Dienste sog. Standardvertragsklauseln abgeschlossen.

Speicherdauer

Die mittels des Facebook Pixels gesetzten Cookies werden nach Ablauf von 90 Tagen gelöscht.

Sie können darüber hinaus die (weitere) Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Facebook sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Facebook verhindern, indem Sie von den unter Ziffer 2.5 cc) aufgeführten Möglichkeiten Gebrauch machen.

Rechtsgrundlage und Widerrufsmöglichkeit

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen (unter Ziffer 2.5 cc)) aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen für das Facebook Pixel und zum Datenschutz bei Facebook finden Sie unter https://de-de.facebook.com/legal/technology_terms und unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

 

cc)    Widerruf/Deaktivierung von Cookies

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Analytische Cookie, Social Media Cookies und Marketing Cookies jederzeit über die 

Cookie-Einstellungen

widerrufen.

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Rechner durch eine entsprechende Einstellung Ihres Internet-Browsers verhindern, etwa indem Sie das automatische Setzen von Cookies generell deaktivieren. Bei Deaktivierung von bestimmten Cookies kann die Funktionalität dieser Website jedoch eingeschränkt sein.

 

(b)    Analysedienste

Neben Cookies verwenden wir auch die nachfolgenden Analysedienste, die ohne den Einsatz von Cookies funktionieren:

aa)    Hinweise zum Analysedienst etracker

Weiterhin verwenden wir auf unserer Website sowie in unserem Webshop Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. Es werden dabei keine Cookies eingesetzt, die eine statistische Analyse der Nutzung unserer Website/unseres Webshops durch die Besucher sowie die Anzeige nutzungsbezogener Inhalte oder Werbung ermöglichen. Vielmehr werden lediglich folgende Daten verarbeitet:

  • die pseudonymisierte IP-Adresse; 
  • Informationen zum verwendeten Endgerät, Betriebssystem und Browser; 
  • Geo-Informationen bis maximal Stadtebene; 
  • die aufgerufene URL mit dazugehörigem Seitentitel und optionale Informationen zum Seiteninhalt; 
  • die Website, von der auf die aufgerufene Einzelseite gelangt wurde (Referrer-Site); 
  • die Folgeseiten, die von der aufgerufenen Webseite aus innerhalb einer einzelnen Website aufgerufen wurden; 
  • die Verweildauer auf der Webseite; 
  • weitere Interaktionen (Klicks) auf der Webseite wie eingegebene Suchbegriffe, heruntergeladene Dateien, angesehene Videos, bestellte Artikel.


Die mit etracker verarbeiteten Daten werden im Auftrag von uns von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert und unterliegen damit den strengen deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen und -standards. etracker wurde diesbezüglich unabhängig geprüft und mit dem Datenschutz-Gütesiegel ePrivacyseal ausgezeichnet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher besonders wichtig ist, wird die IP-Adresse bei etracker frühestmöglich pseudonymisiert und Anmelde- oder Gerätekennungen bei etracker zu einem eindeutigen, aber nicht einer Person zugeordneten Schlüssel umgewandelt. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt durch etracker nicht.

bb)    Widerspruch zu etracker

Der vorbeschriebenen Datenverarbeitung durch etracker können Sie jederzeit widersprechen, soweit sie personenbezogen erfolgt.

Ihr Widerspruch hat für Sie keine nachteiligen Folgen.

3. Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Kunden/Lieferanten außerhalb der Website/des Webshops

Weiterhin verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu den unter Ziffer 2.2 und 2.4 dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken (um Sie über unsere Produkte und Dienstleistungen zu informieren und sonstige Anfragen von Ihnen zu beantworten; um Bestellungen von Ihnen zu bearbeiten und gegebenenfalls um eine Bonitäts- oder Compliance-Prüfung durchzuführen), sofern Sie mit uns als (möglicher) Kunde oder (möglicher) Lieferant mit uns außerhalb unserer Website/unseres Webshops in Verbindung treten (z.B. postalisch, per Fax oder über andere Kommunikationskanäle).

Die verarbeiteten Daten, die Rechtsgrundlagen und die Speicherdauer sind dabei genauso ausgestaltet wie bei den entsprechenden Angaben unter Ziffer 2.2 und 2.4 dieser Datenschutzerklärung ausgeführt.

 

4. Social Media

Wir unterhalten neben unserer Website/unserem Webshop auch Unternehmensseiten (Firmenprofile) bei unterschiedlichen Social-Media-Anbietern (siehe die unter Ziffer 4.2 aufgeführten Social-Media-Anbieter), um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Bewerbern zu kommunizieren und sie über unsere Leistungen und offene Jobstellen informieren zu können.

4.1 Icons auf unserer Website/unserem Webshop

In diesem Zusammenhang verwenden wir auf unserer Website/unserem Webshop für die integrierten Icons der Social-Media-Anbieter nur einfache Links, die beim Laden der Website/des Webshops keine Verbindung zu der jeweiligen Social-Media-Plattform herstellen. Damit unterscheiden sich die hier eingesetzten Social-Media-Links/Icons von den weit verbreiteten „Gefällt-mir“-Buttons, die bereits beim Laden einer Website Daten an die Social-Media-Anbieter übermitteln, ohne dass der Button angeklickt werden muss.

4.2 Verarbeitung Ihrer Daten beim Besuch unserer Unternehmensseiten

(a) YouTube, Xing und Twitter

Soweit Sie eine solche Unternehmensseite von uns auf YouTube, Xing, Twitter durch Anklicken des Media-Links oder direkt besuchen und die die dort bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten nutzen (einschließlich einer Kommentarfunktion), werden von uns Ihre personenbezogenen Daten dort in dem unter Ziffer 2.2 und 2.3 bestimmten Umfang verarbeitet.

Daneben werden Ihre personenbezogenen Daten, die über die eigene Website (unserer Unternehmensseite) des Social-Media-Anbieters erhoben werden, aber auch an den Anbieter der Social-Media-Plattform übermittelt und von diesem selbst verarbeitet. Es ist wahrscheinlich, dass neben der Speicherung der von Ihnen auf dieser Social-Media-Plattform konkret eingegebenen Daten auch weitere Informationen von dem Social-Media-Anbieter verarbeitet werden. Sofern Sie während des Besuchs einer solchen Social-Media-Plattform mit Ihrem persönlichen Nutzerkonto des jeweiligen Netzwerks eingeloggt sind, kann die Social-Media-Plattform den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Soweit Sie eine solche Zuordnung nicht wünschen, müssen Sie sich vor Besuch unserer Unternehmensseite mit Ihrem Konto ausloggen und gegebenenfalls die Cookies löschen. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der dortigen Datenverarbeitung sowie zur weiteren Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Social-Media-Anbieters:

YouTube

YouTube wird betrieben von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Xing

Xing wird betrieben von der New Work SE, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.

Datenschutzerklärung: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Twitter

Twitter wird betrieben von Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Schließlich erhalten wir bei YouTube und Twitter noch Zugriff auf sogenannte statistische Daten (insbesondere: YouTube: die Anzahl der Besucher auf unserer Unternehmensseite, der Umfang an Interaktionen, die durchschnittliche Dauer der Videowiedergaben, die Anzahl der täglich aktiven User, die Zugriffsquellen, demografische Daten (Informationen aus welchen Ländern und Städten unsere Besucher kommen und Statistiken über das Geschlechterverhältnis unserer Besucher); Twitter die Anzahl der Besucher auf unserer Unternehmensseite, der Umfang der Interaktionen), die durch die Social-Media-Anbieter aus den selbst erhobenen personenbezogenen Daten generiert und uns in anonymisierter zur Verfügung gestellt werden. Rückschlüsse auf einzelne Nutzer und der Zugriff auf einzelne Nutzer sind für uns nicht möglich.

Bei Xing erhalten wir keinerlei Zugriff auf statistische Daten.

(b) Facebook, Instagram und LinkedIn

Auch soweit Sie eine Unternehmensseite von uns auf Facebook, Instagram und LinkedIn durch Anklicken des Media-Links oder direkt besuchen und die die dort bereitgestellten Kontaktmöglichkeiten nutzen (einschließlich einer Kommentarfunktion), werden von uns Ihre personenbezogenen Daten in dem unter Ziffer 2.2 und 2.3 bestimmten Umfang verarbeitet.

Die Verarbeitung durch uns erfolgt auf Grundlage einer Interessenabwägung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten verfolgen wir das Interesse, Besuchern/Nutzern ein zeitgemäßes Informationsangebot sowie Interaktionsmöglichkeiten auf unseren Unternehmensseiten zur Verfügung zu stellen.

Für diese Unternehmensseiten sind wir gemeinsam mit Facebook, Instagram beziehungsweise LinkedIn verantwortlich im Sinne der DSGVO. Wir haben als (Mit)Verantwortlicher dieser Unternehmensseiten mit Facebook, Instagram und LinkedIn Vereinbarungen getroffen, welche unter anderem die Bedingungen für eine Nutzung der Unternehmensseite regeln. Wenn Sie unsere Unternehmensseiten bei Facebook, Instagram oder LinkedIn besuchen, verarbeiten die jeweiligen Social-Media-Anbieter personenbezogene Daten von Ihnen. Ein Teil der personenbezogenen Daten, die anlässlich der Benutzung unserer Unternehmensseiten erhoben und verarbeitet werden, wird uns über die sogenannten „Insights“ (Nutzerstatistiken) in aggregierter Form zur Verfügung gestellt. Die erstellten Nutzerstatistiken (insbesondere: Facebook: die Anzahl der Besucher auf unserer Unternehmensseite, der der Umfang an Interaktionen („Gefällt-mir“-Angaben, Seitenabonnenten, Reaktionen zu Beiträgen), Informationen zu Videos (Anzahl der Aufrufe, Beliebtheit der Videos), demografische Daten (Informationen zur Altersgruppe, zum Geschlecht, zum Bildungsstand, zum Beruf; zum Beziehungsstatus); Instagram: Aktivitäts-Informationen (Reaktionen: Like/Herz, Kommentare, wie geteilt oder gespeichert, wieviele haben Profil im Reaktion auf eine Story aufgerufen, Klicks auf Links im Profil), demografische Daten; LinkedIn: Posts (Anzahl, wie oft ein Post angezeigt wurde, Anzahl, wie oft Post und Unternehmen angeklickt wurden, Likes, Kommentare, Teilen), Follower (ob organisch oder nicht, demografische Daten), Besucher (wie oft derselbe Besucher, demografische Daten)) werden ausschließlich in anonymisierter Form an uns übermittelt. Wir haben keinen Zugriff auf die jeweils zugrundliegenden Daten. Genaueres zu den Datenverarbeitungen, insbesondere im Hinblick auf Nutzerstatistiken, können Sie den Vereinbarungen über die datenschutzrechtliche Verantwortung entnehmen:

Für Facebook und Instagram:

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Für LinkedIn:

https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum

Inwieweit die Social-Media-Anbieter daneben personenbezogene Daten erheben und verarbeiten, kann den nachfolgend verlinkten Datenschutzerklärungen entnommen werden. Wir haben insofern keinen Einfluss darauf, ob Facebook, Instagram oder LinkedIn personenbezogene Daten an Dritte übermittelt. Insbesondere ist es möglich, dass personenbezogene Daten außerhalb der Europäischen Union durch die Facebook Inc., Instagram Inc. oder LinkedIn Inc. mit Sitz in den USA verarbeitet werden.

Facebook

Facebook wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/ 

Instagram

Instagram wird betrieben von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://help.instagram.com/519522125107875

LinkedIn

LinkedIn wird betrieben von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland.

Datenschutzerklärung: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy 

 

5. Sonstige auf der Website eingebundenen Dienste

Wir binden auf unseren Websites Videos mit Informationen zum Bestellablauf, zu unseren Produkten, zur Konfiguration unserer Produkte und zu ähnlichen Zwecken ein, die auf unserem eigenen Server gespeichert werden und von unserer Website/unserem Webshop aus direkt abspielbar sind.

Um den Zugriff auf die Videos technisch zu ermöglichen und um gegebenenfalls sicherheitsrelevante Ereignisse nachvollziehen zu können, werden bei jedem Zugriff auf die Videos automatisch die relevanten Zugriffsdaten gespeichert.

Je nach verwendetem Browser werden nachfolgende Daten erhoben:

IP-Adresse des anfordernden Rechners; Datum und Uhrzeit der Anforderung; vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion; vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (Dateiname usw.); Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt); Name der angeforderten Datei; URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse besteht in der Präsentation unserer Produkte und damit der Vereinfachung von Bestellungen über unsere Website/unseren Webshop

Die vorgenannten Daten werden solange verarbeitet und insbesondere gespeichert, wie es zur Erreichung des vorgenannten Zwecks erforderlich ist. In der Regel erfolgt die Speicherung bis zur Beendigung Ihres Besuchs auf unserer Website/unserem Webshop. Je nach Art Ihres Browsers kann in den Voreinstellungen eine Wiederherstellung der zuvor besuchten Seite aktiviert sein, sodass die Daten auch länger gespeichert werden können.

 

6. Empfänger der personenbezogenen Daten

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten mit den folgenden Empfängern:

6.1 Wir verwenden zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die genannten Zwecke Auftragsverarbeiter, die in unserem Auftrag für uns die personenbezogenen Daten verarbeiten. Wir behalten dabei die Kontrolle über die jeweiligen personenbezogenen Daten und bleiben Verantwortlicher für die Datenverarbeitung.

6.2 Zur Zahlungsabwicklung im Zuge von Bestellungen übermitteln wir, soweit die Zahlungsmethode es erfordert, Zahlungsangaben an Banken oder Zahlungsdienstleister.

6.3 Soweit erforderlich, übermitteln wir Kontaktinformationen an Logistikunternehmen, um den Transport von Waren umzusetzen.

6.4 Im Einzelfall können wir auf Ihren Wunsch hin die zur Bestellung erforderliche personenbezogenen Daten mit unseren internationalen Repräsentanzen (andere Unternehmen der Unternehmensgruppe) teilen. Soweit kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission für den jeweiligen Drittstaat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums vorliegt, geschieht dies auf der Grundlage des Art. 49 Abs. 1 lit. b DSGVO.

6.5 Wir übermitteln personenbezogene Daten im Einzelfall an Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, Aufsichtsbehörden, sonstige Behörden, Steuerberater und Rechtsanwälte, sofern dies rechtlich zulässig und erforderlich ist.

 

7. Automatisierte Entscheidungen

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht verwenden, um Sie betreffende automatisierte Entscheidungen (einschließlich Profiling) zu treffen, die  Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigen.

 

8.    Ihre Rechte

8.1    Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie folgende Rechte:

  • Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: dies ermöglicht Ihnen den Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten, und die Überprüfung, ob wir diese in rechtmäßiger Weise verarbeiten;
  • Das Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten: dies ermöglicht es Ihnen, unvollständige oder unrichtige Daten korrigieren zu lassen;
  • Das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: dies ermöglicht es Ihnen, von uns die Löschung oder Entfernung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn wir keinen weiteren Grund haben, ihre Verarbeitung fortzusetzen;
  • Das Recht auf Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit die Verarbeitung auf unseren berechtigten Interessen (oder diejenigen eines Dritten) beruhen und sich aus Ihrer besonderen Situation Gründe ergeben, aufgrund derer Sie der Verarbeitung auf besagter Grundlage widersprechen möchten. Sie haben insbesondere ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre Daten für Zwecke der Direktwerbung verarbeiten;
  • Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten: dies ermöglicht es Ihnen, um die Aussetzung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Informationen zu ersuchen, zum Beispiel, wenn Sie von uns die Feststellung ihrer Richtigkeit oder der Verarbeitungsgrundlage wünschen; und 
  • Unter bestimmten Umständen das Recht zur Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen.


8.2    Wenn Sie uns Ihre Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung davon berührt wird.

8.3    Sie haben jederzeit das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.